Erfolgreicher Schulstart im Fernunterricht (11.01.21)

Das RBG wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und RBG-Freunden einen guten Start ins neue Jahr 2021!
Bereits heute konnten zahlreiche Online-Unterrichtsstunden stattfinden, unsere Plattform Teams erwies sich als äußerst zuverlässig und störungsfrei
Ein großer Dank gilt allen Lehrerinnen und Lehrern sowie Klassen für den Einsatz und die gute Beteiligung.
Wir wünschen weiterhin viel Erfolg beim „Online-Lernen“!

Vorgehen nach den Weihnachtsferien (07.01.2021)

Hinweis:
Detaillierte Informationen entnehmen Sie / entnehmt ihr bitte
dem Elternbrief vom 07. Januar 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler – checkt bitte regelmäßig unsere Plattform „Teams“!

Klasse 5-10
Die Klassen 5 bis 10 haben in der Woche vom 11.1. bis 15.1. Fernunterricht nach ihrem normalen Stundenplan. Inwieweit sich in der Woche ab dem 18.1. etwas daran ändert, ist noch nicht absehbar. Die Fachlehrer und Fachlehrerinnen werden ihren Klassen melden, ob und inwieweit noch eine Klassenarbeit geschrieben werden wird.

Kursstufen
Die beiden Kursstufen haben in der Woche vom 11.1. bis 15.1., abgesehen von den Klausuren (auch bereits in der ersten Woche), nur Fernunterricht. Abhängig von der Situation könnte es sein, dass ab dem 18.1. dann wieder Präsenzunterricht möglich ist. In beiden Jahrgängen werden die noch ausstehenden Klausuren geschrieben.

Notbetreuung
Eine Notbetreuung der Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 7 kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn es zwingend erforderlich ist. Schreiben Sie Ihren Bedarf in diesem Fall bitte an notbetreuung@rbg-wendlingen.de

Sonstiges
Zu beachten sind die Terminänderungen und -anpassungen, die im Elternbrief genannt werden.


Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft und den Familien dennoch einen guten und gesunden Start ins Jahr 2021!

SMV-Briefaktion für Seniorenheime

Weihnachten ist die Zeit des Beisammenseins mit den Liebsten. Wegen Corona ist das dieses Jahr nicht so leicht, da auf geltende Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen geachtet werden muss. Davon sind alle stark betroffen, doch besonders für Senioren und Seniorinnen in ihren Heimen bedeutete das ein Weihnachtsfest ohne ihre Familie.

Um genau diesen Menschen eine Freude zu machen, hat sich der Patenausschuss (Theresa Kremmin, Kathrin Malhofer, Vivien und Leanne Jagel) mit Frau Schorr eine Briefaktion ausgedacht. Die ganze Schule konnte Briefe schreiben, welche an die umliegenden Seniorenheime ausgeteilt wurden. Für Klasse 5 und 6 stellte das eine Patenaktion mit der ganzen Klasse dar, aber auch in den höheren Klassenstufen haben sich viele Schüler für diese Aktion begeistern lassen und zahlreiche Briefe wurden geschrieben. So sind unglaubliche 153 Briefe zusammengekommen, was die Erwartungen deutlich übertroffen hat.

Diese Briefe breiten hoffentlich eine kleine Freude und möglicherweise entsteht sogar die ein oder andere Brieffreundschaft zwischen Schülern und Senioren!

von Kathrin Malhofer

Weihnachtliche Grüße vom RBG

Das Einstimmen auf die besinnliche Jahreszeit fand in diesem Jahr trotz des aktuellen Infektionsschutzes und der Corona-Situation auf vielfältige und angepasste Weise statt. 

Ein weihnachtlicher und bunter Adventskalender mit Sprüchen für jeden Tag schmückte die Aula. Gestaltet wurde dieser von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 7 im Rahmen des Religionsunterrichts mit Frau Hinz. Jeden morgen wurden alle Eintretenden mit herzerwärmenden Sprüchen begrüßt wie zum Beispiel:
„Ein Stern geht auf, wenn du trotz aller Selbstzweifel an dich glauben und dich lieben kannst.“
„Eine Kerze will ich anzünden für die vielen, die eine besonders schwere Zeit erleben, weil sie krank und einsam sind.“
„Nur ein einziges Wort kann den grauen Alltag erhellen und die Welt in ein völlig neues Licht rücken. „

Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen hatten gemeinsam mit Religionslehrerin Frau Gerber kurze Adventsimpulse zum Thema Liebe, Gemeinschaft und Hoffnung verfasst. Diese wurden an den Adventsdienstagen in morgendlichen Durchsagen im Schulhaus hörbar.

Mit einem Weihnachtsbaum voller „Recycling-Schmuck“, der Briefaktion für die umliegenden Seniorenheime und „Weihnachten im Schuhkarton“ trug auch die SMV zur Weihnachtsstimmung der Schulgemeinschaft bei. 

Das Robert-Bosch-Gymnasium wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Familien und RBG-Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr 2021!

Neue SMV-Wand in der Aula (14.12.2020)

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

wie ihr bestimmt schon gesehen habt, hat eine Wand in der Aula in der letzten Zeit mehr Farbe bekommen! Vor zwei Wochen wurde unsere SMV-Wand eingeweiht und bekam ihren neuen Schriftzug.
In Zukunft werdet ihr hier alles Wichtige über die SMV erfahren: schulinterne und außerunterrichtliche Aktionen. Ebenso findet ihr hier die Vorstellung der Ausschüsse der SMV und der Schülersprecher bzw. VerbindungslehrerInnen, damit ihr wisst, wen ihr bei Problemen oder Anmerkungen ansprechen könnt.
Eure SMV

von Lena-Marie Mang