Aktuelles

Erfolgreicher Schulstart mit Selbsttests

Seit diesen Montag herrscht wieder Leben auf den Gängen des RBGs!
Bereits in den vergangenen Wochen hatten die Vorbereitungen dafür begonnen. Zahlreiche Schnelltests wurden geliefert und in eigens dafür vorbereitete farbige Boxen gepackt – natürlich gemäß aller Hygienestandards mit Desinfektionsmittel, frischen Tüchern, Einweghandschuhen und extra Müllbeuteln!
Ein herzliches Dankeschön geht dabei an die Schulleitung für ausgeklügelte Organisation und Vorbereitung sowie auch an Frau Zimbelius, Frau Schloot und Frau Sebold für das Bestücken der Kisten.

Wir freuen uns über die nun erfolgreich angelaufenen Schultage im Rahmen des Wechselunterrichts und über die große Testbereitschaft der Schülerinnen und Schüler, die sich sehr gut bei der Durchführung der Tests schlagen und dabei diszipliniert zeigten!
Der JG2 wünschen wir nun eine erfolgreiche Vorbereitung auf das kommende Abitur!

Frohe Ostern & Osteraktion

Da Ostern vor der Tür steht und wir trotz Corona natürlich noch gemeinsame Aktionen durchführen wollen, organisierte die Schulleitung gemeinsam mit der SMV am Dienstag eine Osteraktion für alle 5. und 6.Klässler

Gemeinsam suchten die Kinder in den einzelnen Klassen den gesamten Schulhof nach den dort versteckten Schokohasen ab und wurden auch nach längerer Suche fündig.  

Wir bedanken uns bei Frau Ecker für die tolle Idee und natürlich auch bei den 5. und 6. Klässlern für ihre Freude an der Aktion! 
Frohe Ostern!

Großes Dankeschön an das Test-Team!

Für das tolle Engagement bedanke sich die Schulleitung heute beim Corona-Schnelltest-Team, das aktuell zweimal die Woche ans RBG kommt, um bei uns Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler zu testen!

Karin Ecker und Peter Kirchmeier überreichten Herrn Renz und seinem Team der Kastellapotheke Köngen und auch den ausgebildeten Lehrerkolleginnen Frau Schloot und Frau Sebold Blümchen und süße Aufmerksamkeiten zum Dank!

Bild: Das Test-Team vor den Räumlichkeiten der Ganztagesbetreuung mit Peter Kirchmeier und Karin Ecker – natürlich sind alle negativ getestet!Das Test-Team vor den Räumlichkeiten der Ganztagsbetreuung

Frisch getestet am Robert-Bosch-Gymnasium

 
Seit drei Wochen erhalten Schülerinnen und Schüler am Robert-Bosch-Gymnasium das Angebot eines Corona-Schnelltests. Dieser wird von geschultem Fachpersonal der Kastellapotheke in Köngen durchgeführt, sodass sich jeden Montag über 90% der Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen (Klasse 5 und 6 sowie die JG1 und JG2), testen lassen.

Das Lehrerkollegium des RBG Wendlingen nimmt dieses ortsnahe Angebot während der Schulzeit bereits seit den Faschingsferien Wochen regelmäßig wahr. Zweimal die Woche besteht für sie in den Räumlichkeiten der Ganztagsschule die Möglichkeit der Testung.
Kompetente Unterstützung erhält das Test-Team um André Renz seit dieser Woche auch von Frau Sebold und Frau Schloot aus dem Kollegium. Auch eine ausgebildete Mutter half erstmals am vergangenen Montag mit!
Sowohl die Esslinger Zeitung als auch die Wendlinger Zeitung berichteten bereits darüber (siehe Artikel unten).

Ein großer Dank gilt insbesondere unserem stellvertretenden Schulleiter
Peter Kirchmeier, der die gesamte Organisation rund um die Tests übernimmt!


 

„Blutkrebs macht keine Corona-Pause“

Unter diesem Leitgedanken fand am Montag, den 15. März in der Jahrgangsstufe 2 eine Stammzellenspenden-Registrierungsaktion statt.

Geleitet von der DKMS wurde ein Online-Webinar durchgeführt, in welchem alle Schüler/-innen rund um das Thema Blutkrebs und Stammzellenspende informiert wurden und anschließend die Möglichkeit hatten, sich für eine Registrierung zu entscheiden.

Und diese Registrierungsaktion erfolgreich!
Insgesamt ließen sich über 40 Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 2 und im Rahmen der Registrierungsaktion insgesamt mehr als 50 potenzielle Spender/-innen registrieren.